Mobile Haltung

Tendenz steigend.

2 Millionen Legehennen leben in Deutschland z.Zt. in Mobilställen.

Dennis Hartmann ist bereits seit 2013 Mobilstallbetreiber. Seine ca. 4.000 Legehennen bewegen sich ganzjährig pickend und scharrend auf den Wiesen rund um 6 hochmoderne Mobilställe im schönen Odenwald. Der Auslauf wird alle vier Wochen verändert. So steht ständig frisches Gras zur Verfügung und die Weiden können sich erholen. Droht Gefahr aus der Luft, können sich die Tiere unter dem Mobilstall verstecken.

Dennis Hartmann ist der 1. Vorsitzende im Bundesverband Mobile Geflügelhaltung e.V. – ein Zusammenschluss von Landwirten, die Geflügel in mobilen Ställen halten und für die tiergerechte Haltung und Naturschutz eine wichtige Rolle spielen. Schwerpunkt ist u.a. die Vertretung der Interessen gegenüber Politik, Verwaltung, Wissenschaft und Öffentlichkeit. Auch Biosicherheit ist ein großes Thema: man arbeitet z.Zt. an einem Leitfaden zum Thema Salmonellen.

Der BVMG e.V. ist die erste Adresse für Mobilstallbetreiber und die, die es werden möchten. Ein Blick auf die Homepage lohnt!

Wir freuen uns auch in 2020 den BVMG e.V. wieder mit einer Spende zu unterstützen.

 

Aufrufe: 0

Schöne Ansichten (Teil1)

Aus der Region, für die Region.

Im Betrieb Rau läuft zur Zeit der zweite Durchgang der Junghennenaufzucht.  Die Familie ist mit Leidenschaft dabei  – für sie war es vor einigen Jahren die richtige Entscheidung und auch ihre “Gäste” fühlen sich offensichtlich wohl.

Der in der vierten Generation geführte Betrieb in der Nähe von Ostrach betreibt auf ca. 80 ha Ackerbau und Grünland inclusive der Vermarktung von Heu und Stroh.

2015 entschied Familie Rau in einen neuen, vielversprechenden Betriebszweig zu investieren:  Der Gedanke an eine Junghennenaufzucht war geboren!

Nach einigen Besichtigungen entschied man sich für die konventionelle Junghennenaufzucht mit Wintergarten. Hier wurde von Anfang an großer Wert auf Tierwohl und das äußere Erscheinungsbild gelegt.

Mit 43 m x 21 m wurde der Stall bewusst nicht größer gewählt. Die Ausgangsbedingungen waren auf Grund der Stallmaße jedoch knifflig. In enger Zusammenarbeit mit Big Dutchman und der LSL Rhein-Main konnte das Projekt realisiert werden. Bei der Einrichtung hat sich Familie Rau für eine hochgestellte Volierenanlage von Big Dutchman entschieden. Ca. 24.000 Tiere finden nun Platz in der Anlage und durch den Wintergarten erfüllt diese Aufzucht auch alle Anforderungen für die Aufzucht nach Tierwohllabel und KAT.

Der neue, moderne Stall mit Tierwohllabel hat die Aufmerksamkeit vieler Legehennenhalter aus der Region geweckt.  Die Nachfrage nach Junghennen aus der Aufzucht Rau ist entsprechend groß.  

Familie Rau plant in den nächsten Jahren eine Erweiterung.

Gut, dass der Standort Platz für einen weiteren Aufzuchtstall bietet!

Haben Sie Interesse Ihren Betrieb um eine Junghennenaufzucht zu erweitern? Rufen sie uns an!

Aufrufe: 3

Aviäre Influenza

Vogelgrippe.

Viren schlafen nicht – das müssen wir im Moment in allen Bereichen erfahren.

Immer wieder werden in jüngster Zeit auch in Deutschland Fälle der hochpatogenen Vogelgrippe gemeldet. Hier finden Sie die Checklisten des ZDG zum Schutz Ihres wertvollen Geflügelbestandes zum Download.

Aufrufe: 0